Kontakt
Praxis Kreuzkamp

OP-Mikroskop (Endodontie)

Eine moderne, qualitätsorientierte Zahnmedizin ist ohne Vergrößerungstechnik nahezu undenkbar – Behandlungsqualität und Präzision sind untrennbar miteinander verbunden.

Deshalb setzen wir bei Wurzelkanalbehandlungen ein leistungsfähiges OP-Mikroskop ein. Es macht kleine Details von Zähnen und Weichgewebe, die mit bloßem Auge nicht wahrgenommen werden, oft überhaupt erst sichtbar.

Die Vorteile des OP-Mikroskops:

  • Mithilfe des Mikroskops wird die Behandlungsqualität und damit die Erfolgsprognose für den behandelten Zahn deutlich erhöht: Nur mit dem Mikroskop und seiner starken Vergrößerung können dünne Kanäle und Risse aufgefunden werden und präzise behandelt werden.
  • Darüber hinaus werden die Wurzelkanäle mit dem Mikroskop optimal ausgeleuchtet. Eine ausgezeichnete Sicht ist Voraussetzung für exaktes Arbeiten.

Warum Präzision bei der Wurzelkanalbehandlung so wichtig ist:

Die Wurzelkanäle eines Zahnes gehen häufig von einem oder wenigen Hauptkanälen in dünnere Kanäle, Seitenkanäle und Querverbindungen über und weisen Krümmungen auf. Die Kanäle sind mitunter feiner als ein menschliches Haar. Werden sie jedoch übersehen, könnten die darin verbleibenden Gewebereste und Bakterien selbst Jahre nach der Behandlung zu einer erneuten Entzündung führen. In diesem Fall wäre eine weitere Wurzelkanalbehandlung (Revision) erforderlich.